"Ich kämpfe weiter für eine gerechte Gesundheits- und Sozialpolitik. Für Lübeck. Für Dich!"


Mitglied der Bürgerschaft & im Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung

Persönliches:
Mein Name ist Bruno Hönel, 1996 in Dresden geboren. Nach dem Abitur und einem Auslandsjahr in Australien, Neuseeland und Südostasien habe ich mich dazu entschieden, in Lübeck ein Psychologiestudium aufzunehmen. So bin ich schließlich zu den Grünen Lübeck gekommen.

Schon in meiner Schulzeit habe ich mich politisch engagiert und war unter anderem Schulsprecher an meinem Gymnasium in Dresden. Neben meiner politischen Tätigkeit bin ich Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung und engagiere mich im Rahmen des Stiftungsnetzwerkes für eine nachhaltige, soziale und progressive Politik.

In meiner Freizeit entdecke ich zusammen mit meinen Freunden am liebsten die kulturelle Vielfalt Lübecks und spiele leidenschaftlich gerne Tennis.


Politisches:
Als Fraktionsvorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion kämpfe ich vor allem für ein sozial gerechteres und offenes Lübeck.

Die Schere zwischen Arm und Reich wird aufgrund einer wirtschaftshörigen Lobbypolitik der Großen Koalition im Bund immer größer. Die Folgen spüren wir in Lübeck vor allem in Form eines hoch angespannten Wohnungsmarktes und einer untragbaren Situation in der Pflege. Ich setze mich als Mitglied des Sozial- und Bauausschusses für eine Wohnraumpolitik ein, die sicherstellt, dass alle Lübecker*innen unabhängig von ihrem Einkommen bezahlbaren Wohnraum in unserer Stadt finden. Nur so kann Lübeck sein Entwicklungspotential entfalten und auch in Zukunft attraktiv bleiben. Zudem möchte ich die kommunalen Seniorenpflegeeinrichtungen stärken, die Arbeitsverhältnisse in der Altenpflege verbessern und eine bedarfsgerechte Pflege sektorenübergreifend im gesamten Stadtgebiet sicherstellen. Daseinsvorsorge muss eine Pflichtaufgabe kommunalen Handelns bleiben!

Ein weiterer Schwerpunkt meiner politischen Arbeit ist die Verkehrspolitik. Langfristig ist es mein Ziel den Radverkehr und den öffentlichen Personennahverkehr in Lübeck zu stärken und Lübeck zu einem Vorreiter der Mobilitätswende zu machen. Das bedeutet konkret; Ich kämpfe für die HVV-Anbindung, für den kostenfreien ÖPNV, für eine PKW-befreite Altstadt sowie den Ausbau der Radinfrastruktur. Die Klimakrise ist eines der bedeutendsten Probleme unserer Zeit mit verheerenden langfristigen Konsequenzen für die ganze Menschheit. Daher müssen wir uns als Stadt gemeinsam dafür einsetzen, nachhaltige Mobilitätsformen zu fördern, die Emissionen zu senken und ressourcenschonend zu wirtschaften, um unseren Beitrag für eine klimafreundliche Politik zu leisten.

Dafür kämpfe ich und dafür kämpfen die Grünen in Lübeck!

 

Kontakt:

Email: kontakt@bruno-hoenel.de 

Facebook 

Twitter

Instagram


 

Finanzielle Beziehung zur Hansestadt Lübeck und ihren Töchtern:
329,60€/Monat Aufwandsentschädigung als Bürgerschaftsmitglied

 

Aktuelle Beiträge von Bruno Hönel: