Grüne und Ingo Ehrlich bieten Nachhaltigkeitsberatung an

03.02.22

Nachhaltigkeit und CO2 Einsparungen sind wichtige Ziele.Aber oft ist es mit Kosten verbunden, die nicht jede/-r stemmen kann. E-Auto, Biofleisch, Kompensation und nachhaltige Kleidung sind oft nur für Haushalte mit höherem Einkommen realisierbar.
Aber es gibt viele Möglichkeiten für jede/-n weniger Co2 zu erzeugen, ohne viel Geld ausgeben zu müssen, oder mit einem kleinen Budget etwas zu erreichen.

 

Damit auch Haushalte mit geringeren Einkommen und alleinerziehende Mütter und Väter mit einem Interesse an einer Verbesserung ihres CO2-Fußabdrucks mehr Wissen und Handlungsmöglichkeiten bekommen, wollen wir eine „Nachhaltigkeitsberatung“ anbieten.
 

Starten wollen wir mit einem 2-stündigen Termin pro Monat, mit der Möglichkeit für 4 Beratungen mit jeweils 30 Minuten. Die Terminvereinbarung erfolgt in direkter Absprache mit Ingo Ehrlich über seine Mailadresse mail@remove-this.co-null.de.

Die Termine finden bis auf weiteres telefonisch oder über Zoom statt. Sobald sich die Coronasituation gebessert hat sollen diese dann in der Kreisgeschäftsstelle in der Fischergrube 92 stattfinden.


Ingo Ehrlich ist Mitglied im KV Lübeck, ausgebildeter Nachhaltigkeitsberater für Medienproduktionen und Firmen und beschäftigt sich viel mit den Möglichkeiten, die sich privaten Haushalten bieten, ihre Auswirkungen auf den Klimawandel zur reduzieren. Weitere Informationen können über www.co-null.de in Erfahrung gebracht werden.

 

Die ersten Termine sind am 15.2./15.3./19.4./17.5.22 jeweils zwischen 15.00 und 17.00 Uhr vorgesehen.

Kategorie

Bildung und Wissenschaft Klimaschutz und Energie Kreisverband