GRÜNtalk Lübeck – Demokratie schützen – Kommunale Strategien gegen Rechts

Die Grüne Bürgerschaftsfraktion lädt zu einer öffentlichen Fraktionssitzung ein: 

Wann? Am Do., 08.02.2024 ab 19 Uhr

Wo? Bürgerschaftssaal, Rathaus und Online via webex (Einwahldaten am Ende der Einladung)

Das Bekanntwerden des Potsdamer Geheimtreffens zwischen Neonazis und Mitgliedern der AfD, bei dem konkrete Pläne zur massenhaften Deportation von Menschen mit Migrationshintergrund diskutiert wurden, hat viele Menschen aufgeschreckt. Seitdem haben bundesweit Millionen Menschen Haltung gezeigt und sind für Demokratie und eine offene Gesellschaft und gegen Ausgrenzung und Rechtsextremismus auf die Straße gegangen. Das macht Hoffnung. Allerdings ist der Rechtsruck in Teilen der Gesellschaft nicht zu übersehen. Immer mehr Menschen wenden sich von den demokratischen Parteien ab und sind offen für rechtspopulistisches Gedankengut. Die Zustimmungswerte der AfD in vielen Teilen der Republik sind bedenklich. Neben Bremen ist Schleswig-Holstein noch das einzige Bundesland, in dem die AfD nicht im Landtag vertreten ist.

In unserer öffentlichen Veranstaltung wollen wir auf die Situation in Lübeck blicken, denn auch hier vor Ort verbreitet sich rechtsextremes Gedankengut und die AfD sitzt in der Bürgerschaft.

Umso wichtiger ist es, dass die Politik mit Bürger*innen und zivilgesellschaftlichen Akteuren in den Austausch kommt, um gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie dem wachsenden Rechtsextremismus begegnet werden kann:

Was bedeutet dies für die kommunalpolitische Arbeit? Wie kann die Politik ihrer Verantwortung im Kampf gegen den Rechtsextremismus gerecht werden? Wie kann die Stadt Lübeck ein freiheitlich-offenes Weltbild fördern? Wo gibt es dringenden Handlungsbedarf? Und wie kann der gesellschaftliche Zusammenhalt in der Stadt gestärkt werden?

Unter anderem diese Fragen möchten wir gerne mit allen interessierten Bürger*innen und unseren geladenen Experten*innen diskutieren.

Zu Gast werden dabei sein:

  • Jan Lindenau, Bürgermeister Hansestadt Lübeck
  • Katjana Zunft, Mitglied im Bündnis: Lübeck gegen Rechts – wir können sie stoppen!
  • Jan Kürschner, MdL, Sprecher für Innen, Recht, Medien, Datenschutz, Open Data
  • Eine Beraterin von ZEBRA e.V., Zentrum für Betroffene rechter Angriffe e.V.

Für die Grüne Fraktion werden Judith Bach (Bürgerschaftsmitglied) und Tobias Preß (Fraktionsmitglied)durch die Veranstaltung führen.

Alle interessierten Bürger*innen sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Fragen und Beiträge sind ausdrücklich erwünscht! Wir möchten allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich zu informieren und auszutauschen.

Bitte beachten Sie, dass es eine begrenzte Platzkapazität gibt.


Online Teilnahme über Webex:

Meeting-Link:

https://buergerschaftsfraktion.my.webex.com/buergerschaftsfraktion.my/j.php?MTID=m80e1a1ec6dd091c4edd8866b62095bfe

Meeting-Kennnummer:

2362 776 3319

Passwort:

gUmq3ZHXp87 (48673949 über Telefon- und Videosysteme)

Gastgeber-Kennnummer:

919487

Über Videosystem beitreten

Wählen Sie 23627763319@webex.com

Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.

Über Telefon beitreten

+1-650-215-5226 United States Toll

Zugriffscode: 2362 776 3319

Gastgeber-PIN: 1449

Donnerstag
08.02.2024
19:00 ‐ 21:00 Uhr
Bürgerschaftssaal, Rathaus
Lübeck

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.